Bayern

Aktuelles

Pressemitteilungen

Ackerwildkrautpreis 2022 verliehen: Landwirte in Mittelfranken ausgezeichnet!

20.10.2022

Ackerwildkräuter sind Wildpflanzen, die neben den ausgesäten Kulturpflanzen auf Äckern gedeihen. In der heutigen Kulturlandschaft sind Äcker meist „wildkrautfrei“ und bieten daher nur wenig Lebensraum für Insekten und andere Tiergruppen. Es geht aber auch anders: 25 Landwirtinnen und Landwirte aus Mittelfranken nahmen am diesjährigen Ackerwildkraut-Wettbewerb teil. Der Deutsche Verband für Landschaftspflege (DVL), die Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL), Bioland und der BUND… Mehr lesen

Ausgezeichneter Insektenschutz in Bayern

16.09.2022

Bereits zum zweiten Mal wurde die Initiative NATÜRLICH BAYERN des Deutschen Verbands für Landschaftspflege, die sich um Insektenvielfalt in der bayerischen Landschaft bemüht, für ihr Engagement ausgezeichnet. Mehr lesen

Nützliches „Unkraut“ auf Äckern?! Seltene Ackerwildkrautarten in Mittelfranken entdeckt

28.06.2022

Bunt blühende Wildkräuter im Acker sind nicht nur schön anzusehen, sondern auch Nahrungsquelle für viele Nützlinge und erfüllen somit wichtige Ökosystemfunktionen. Im Mittelpunkt des Ackerwildkraut-Wettbewerbs 2022 des Deutschen Verbandes für Landschaftspflege (DVL), der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL), Bioland und BUND Naturschutz in Bayern (BN) steht die Vielfalt auf den Feldern in Mittelfranken. Mehr lesen

Worauf Insekten wirklich fliegen - Willi Weitzel trifft Wiesenmacher und Wildbienenschützer

26.04.2022

Der Deutsche Verband für Landschaftspflege zeigt in fünf Folgen die Gefährdung der Wildinsekten und wie sie gefördert werden können. Mehr lesen

Landschaftspflegeverbände schaffen 330 Hektar blütenreiche Lebensräume

11.03.2022

Der Deutsche Verband für Landschaftspflege und Bayerns Landschaftspflegeverbände lassen mit NATÜRLICH BAYERN neue Lebensräume für heimische Insekten entstehen. Die ersten 10 Projekte der landesweiten Initiative wurden nun erfolgreich abgeschlossen. Mehr lesen

Ackerwildkräuter in Wintergetreide auf einem Acker

Ackerwildkräuter gesucht! Wettbewerb für Landwirtinnen und Landwirte in Mittelfranken ausgelobt

24.02.2022

Ob ökologischer oder konventioneller Anbau – Mitmachen und anmelden bis zum 15. April 2022 lohnt sich beim diesjährigen Ackerwildkraut-Wettbewerb des Deutschen Verbandes für Landschaftspflege (DVL), Bayerischer Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL), Bioland-Verband und BUND Naturschutz in Bayern (BN). Zum fünften Mal suchen die Veranstalter den artenreichsten Acker, dieses Mal in Mittelfranken. Mehr lesen

Gemeinwohlprämie einfach erklärt

29.06.2021

Mit der Gemeinwohlprämie legt der Deutsche Verband für Landschaftspflege (DVL) das zukunftsfähige Konzept einer neuen Förderlogik der Landwirtschaft vor. Wie einfach und schlüssig dieser neue Denkansatz ist, wie dabei Ökonomie und Ökologie erstmals gemeinsam eine Rolle spielen und warum die unternehmerische Entscheidungsfreiheit der Landwirtinnen und Landwirte von zentraler Bedeutung ist, zeigt der DVL in seinem aktuell veröffentlichten Erklärvideo. Mehr lesen

Mädchen steht mit Gummistiefeln im Kuhstall.

Erhaltet den Hof! – Neue Perspektiven für Betriebe in den Mittelgebirgen

02.06.2021

Der Strukturwandel der Landwirtschaft macht auch vor den deutschen Mittelgebirgen nicht Halt. Vor dem Hintergrund schwieriger naturräumlicher Gegebenheiten sehen sich Landwirtinnen und Landwirte dieser Regionen auf besondere Weise mit Fragen der Zukunftssicherung ihrer Betriebe konfrontiert. Beim Regionaldialog „Hofnachfolge in Mittelgebirgen“ diskutiert deshalb heute der Deutsche Verband für Landschaftspflege (DVL) mit der Deutschen Vernetzungsstelle Ländliche Räume (DVS) sowie Expertinnen und… Mehr lesen

Landschaftspflegeverbände bewahren bayerische Artenvielfalt

07.05.2021

Der Deutsche Verband für Landschaftspflege und die bayerischen Landschaftspflegeverbände sorgen mit zehn neuen Einzelprojekten für mehr blütenreiche Lebensräume in Bayerns Kommunen. Sie sind Teil der landes-weiten Initiative NATÜRLICH BAYERN, einem Aktionsplan für mehr Insektenvielfalt. Derzeit existieren 30 Einzelprojekte in ganz Bayern. Mehr lesen

Pressemitteilung des DVL e.V.

Streuobst – Kernkompetenz der Landschaftspflegeverbände

30.04.2021

Der Deutsche Verband für Landschaftspflege (DVL) und die bayerischen Landschaftspflegeverbände (LPV) fordern, Streuobstbäume bereits ab Pflanzung zu fördern. Staatliche Förderprogramme müssen erweitert werden, damit Flächeneigentümerinnen und -eigentümer Streuobstwiesen anlegen und erhalten können. Mehr lesen

Moor-Raupe beim Mähen einer Weide im Moor

Moor-Klimawirte: Zukunft der Landwirtschaft im Moor

26.03.2021

Der Deutsche Verband für Landschaftspflege (DVL) fordert das umfangreiche Klimaschutzpotenzial der Landwirtschaft endlich zu erschließen und landwirtschaftliche Klimaschutzleistungen gezielt zu finanzieren. Eine neue DVL-Publikation „Moor-Klimawirte – Zukunft der Landwirtschaft im Moor“ stellt Betriebe vor, die praktischen Klimaschutz auf Moorböden betreiben. Mehr lesen

Bayerns UrEinwohner verfilmt

04.12.2020

Der Deutsche Verband für Landschaftspflege (DVL) verfilmt ausgewählte Projekte der erfolgreichen Artenschutzkampagne Bayerns UrEinwohner. Die Kurzfilme sind Teil des UrEinwohner-Adventskalenders 2020. Mehr lesen

Preisübergabe im schwäbischen Hundsmoor.

Deutscher Verband für Landschaftspflege erhält Auszeichnung als offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt

22.09.2020

Das Projekt „NATÜRLICH BAYERN – insektenreiche Lebensräume“ des Deutschen Verbands für Landschaftspflege (DVL) ist als offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnet worden. In Stellvertretung des bayerischen Umweltministers Thorsten Glauber nahm Ministerialrat Wolfram Güthler die Würdigung vor. Die Auszeichnung wird an vorbildliche Projekte verliehen, die sich in besonderer Weise für die Erhaltung der biologischen Vielfalt in Deutschland einsetzen. Mehr lesen

Drei Moor-Klimawirte stehen vor einem Wasserbüffel, der auf einer Wiese grast.

Bayerischer Landschaftspflegetag: Klimaschutz durch Landschaftspflege

22.09.2020

Der Deutsche Verband für Landschaftspflege (DVL) stellt Moor-Klimawirt*in als neues Berufsbild für die Landwirtschaft vor. Vertreterinnen und Vertreter von Landwirtschaft, Naturschutz und Kommunen sprechen sich für zielführende Klimaschutz-Pflegemaßnahmen auf geeigneten Flächen aus und würdigen die Arbeit der Landschaftspflegeverbände (LPV) für den Klimaschutz. Mehr lesen

Ackerwildkrautpreis 2020 verliehen: Landwirte in Oberfranken ausgezeichnet!

16.09.2020

In der heutigen Landwirtschaft sind Äcker meist unkrautfrei. Sie wirken dadurch steril und bieten keine Lebensräume für Insekten und Pflanzen. Es geht aber auch anders. 27 Landwirtinnen und Landwirte aus Oberfranken nahmen dazu am diesjährigen Ackerwildkraut-Wettbewerb teil. Der Deutsche Verband für Landschaftspflege (DVL), die Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL), Bioland und der BUND Naturschutz in Bayern (BN) würdigten die Gewinner aus den Landkreisen Forchheim, Lichtenfels und… Mehr lesen

Fokus-Naturtag: Landwirte tun mehr für die Artenvielfalt

28.07.2020

Der „Fokus Naturtag“ unterstützt mit einem innovativen Beratungsansatz Landwirte darin, mehr für die Artenvielfalt zu tun. Dabei werden betriebsindividuelle Maßnahmen für den Betrieb entwickelt,um zielgenau die Biodiversität zu fördern. Mehr lesen

Drei Schmetterlinge sitzen auf einer Blumenblüte.

Wort halten: Umsetzung des Volksbegehrens sichern!

16.07.2020

Die bayerischen Landschaftspflegeverbände (LPV) fordern, die Umsetzung des erfolgreichsten bayerischen Volksbegehrens „Rettet die Bienen“ durch gezielte Förderung zu sichern. Den Gesetzen müssen jetzt verlässliche Finanzen folgen, um die Ziele des Naturschutzes gemeinsam mit Landschaftspflegeverbänden zeitnah umzusetzen. Mehr lesen

Kein Unkraut, sondern Ackerwildkraut: 128 Wildpflanzenarten auf Äckern in Oberfranken entdeckt

01.07.2020

Wildkrautreiche Äcker sind selten gewordene Kleinode unserer bäuerlichen Kulturlandschaft. Doch vielfältige Äcker werden von Jahr zu Jahr weniger. Im Mittelpunkt des Ackerwildkraut-Wettbewerbs 2020 des Deutschen Verbandes für Landschaftspflege (DVL), der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL), Bioland und dem BUND Naturschutz in Bayern (BN) steht die Vielfalt auf den Feldern in Oberfranken. Mehr lesen

Landschaftspflege ist ökosystemrelevant!

10.06.2020

Landschaftspflegeverbände (LPV) bringen auch in Corona-Zeiten die Umsetzung des Bayerischen Naturschutzgesetzes wesentlich voran. Landtagsabgeordnete Tanja Schorer-Dremel und Vertreter*innen bayerischer Landschaftspflegeverbände fordern ausreichende Mittelausstattung für Förderprogramme. Mehr lesen

Umweltminister trifft Bayerns UrEinwohner

13.10.2019

Deutscher Verband für Landschaftspflege (DVL) und Landschaftspflegeverband Bamberg stellten gemeinsam mit Bayerns Umweltminister Thorsten Glauber auf dem Apfelmarkt in Strullendorf den Wendehals als Bayerischen UrEinwohner vor. Mehr lesen

zurück nach oben

Copyright 2022, Deutscher Verband für Landschaftspflege e.V. - Landesbüro Bayern